Innovation mit Ihnen im Hinterkopf

ERHÖHUNG DER BIOVERFÜGBARKEIT

Die Lösung des Problems der Bioverfügbarkeit ist eine Veränderung der chemischen Form, bei der die Grundform des Peptids BPC-157 durch Modifikation in die Form eines stabilen Peptidsalzes überführt wird. Die Grundform von BPC-157 während der Modifikation, durch Kopplung mit zusätzlichen Aminosäuren, ermöglicht es dem Peptid, seine Stabilität zu erhöhen und die bestehende Magenbarriere zu überwinden. Die größte Stabilität des Peptids zeigt sich bei der Bindung an L-Arginin-Moleküle. Die Verbindung mit Molekülen anderer Aminosäuren, einschließlich Lysin, Ornithin und anderer Aminosäuren, die ebenfalls in Form von Enantiomeren (L-,D-) vorliegen, bringt ebenfalls den erwarteten therapeutischen Effekt.

bpc 157 w kapsułkach14

Durch die Kombination des Peptids mit Zuckern wie D-Mannitol, Trehalose, Sorbitol und vielen anderen kann die Wirkung des Peptids noch verstärkt werden. Zu einem stabilen Salz modifiziert, bleibt das Peptid unter Bedingungen hoher Temperatur oder im Kontakt mit einer Umgebung mit niedrigen pH-Parametern, wie sie im Magensaft auftreten, stabil, was bisher ein Hindernis für die Erzielung der gewünschten Wirkung war.

Die für den Patienten bequemste und sicherste Art der Verabreichung der Heilmittel ist die orale Verabreichung. Eine geeignete Dosis des Peptids BPC-157, in einer innovativen Form von Peptidsalz, wird durch Schlucken einer Kapsel in den Körper eingebracht, die in den Magen-Darm-Trakt gelangt und, ohne aufgelöst zu werden, in den Blutkreislauf wandert, um die gewünschte therapeutische Wirkung zu erzielen. Die meisten der auf dem Markt befindlichen BPC-157-Peptide sind in einer nicht modifizierten Grundform erhältlich, was ihre Bioverfügbarkeit verringert und ihre Wirksamkeit minimiert.

peptyd bpc 1574

downloads

bpc 157 w kapsułkach11

Werden Sie unser Partner!

Verdienen Sie ohne Risiko, lernen Sie unser
Partnerprogramm kennen.

Erfahren Sie mehr